ca. 2800min-1 für Schweranlauf

Zweipolige Einphasenmotoren für Schweranlauf mit Betriebskondensator und zusätzlichem Anlaufkondensator.
Drehzahl ca. 2800min-1

Da konventionelle Einphasenmotoren mit Betriebskondensator nur einen sehr geringen Anlaufmoment haben, kann es bei einigen Anwendungen notwendig sein einen Einphasenmotor für Schweranlauf anzuwenden. Das ist besonders sinnvoll bei einigen Kompressor-Anwendungen oder wenn größere Schwungmassen beschleunigt werden müssen. Diese Motoren haben einen zusätzlichen Anlaufkondensator, der für zusätzliches Drehmoment während des Anlaufs sorgt. Nach dem Anlauf wird dieser Kondensator mittels eines auf der Welle angebrachten Fliehkraftschalters abgeschaltet. Bitte beachten Sie, dass durch den Fliehkraftschalter die Gesamtlänge des Motors um bis zu 50mm länger ist, als bei einem gewöhnlichen Motor.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass größere Leistungen (ab ca. 1,1 ~ 1,5 kW) möglicherweise beim Anlauf das konventionelle Einphasennetz 230 V überlasten, was zum Auslösen der Sicherung führt. Das hängt von der Art und Ausführung Ihrer Elektroinstallation, der Stromkreise und deren Absicherung ab. Die vorhandene Elektroinstallation muß für den Betrieb dieser Motoren ausgelegt sein. Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte mit Ihrem Elektriker vor Ort.

Für beide Drehrichtungen verwendbar.
Es stehen folgende Bauformen zur Auswahl:
Bauform B3 - Fuß (s. Abbildung)
Bauform B5 - Flansch (s. Abbildung)